Mein Tipp: Deja View – Der Blog von Andreas Deja

Deja View - Blog von Animator Andreas Deja
Deja View – Der Blog von Animator Andreas Deja

Für jeden Liebhaber klassischer, amerikanischer Animation ist der Blog von Andreas Deja eine Quelle nicht enden wollender Inspiration. Deja war 30 Jahre lang einer der wichtigsten Künstler in Disneys Zeichentrick-Abteilung, welche kurz nach seinem Weggang leider geschlossen wurde – zugunsten rein digitaler Animation in 3D. Seitdem ist er nur noch gelegentlich beratend für Disney tätig. Er produziert seine eigenen Filme, fertigt Skulpturen aus Draht an, schreibt Beiträge und Vorworte zu Büchern über Animation und veröffentlichte 2015 sein erstes eigenes Buch über die legendären Nine Old Men des Disney Studios. Zum Glück scheint er noch Zeit genug zu haben, sich seinem Zeichentrick-Blog zu widmen. Seit 2011 hat er hunderte von Beiträgen veröffentlicht, mit unzähligen fantastischen Bildern aus dem Disney Archiv, zu dem er wie kaum ein zweiter Zugang hat.
Der polnisch stämmige Andreas Deja wuchs in Deutschland auf und bewarb sich nach seinem Grafikstudium bei Disney wo er seit den 80er Jahren als Animator arbeitete.

PS: Eine Rezension seines Buches „THE NINE OLD MEN“ werde ich in Kürze hier veröffentlichen.

Sein Blog: http://andreasdeja.blogspot.de

KODAK plant Super 8 Renaissance

Neue Super 8 Kamera von Kodak

Unter dem Label „Analog Renaissance“ plant KOKAK ein Super 8 Revival. Nein, dies ist kein Aprilscherz, sondern wurde bereits 2016 von KODAK angekündigt, sogar mit echten Prototypen einer neuen Kamera, die analoge Technik mit zahlreichen digitalen Vorzügen vereinen soll. Warum auch nicht? Vinyl und Polaroid sind ja auch wieder gefragt. Der Massenmarkt wird allerdings sicher nicht die anvisierte Zielgruppe sein.
Wir dürfen also gespannt ob, wann und wie das Unternehmen KODAK (Erfinder des Super 8 Formats) sein Vorhaben umsetzen wird.

Mehr auf der offiziellen KODAK-Website unter: https://www.kodak.com/gb/en/Consumer/Products/Super8/default.htm

Super 8 im Jahr 2018?

Super 8 Color Vorspann

Wenn nicht jetzt, wann dann? Nachdem ich die Domain „super8mm.eu“ etwa 15 Jahre lang habe brachliegen lassen, ist es an der Zeit etwas Neues daraus zu entwickeln. Um die Jahrtausendwende herum war diese Website recht beliebt und vielen Filmfans bekannt, vor allem aufgrund des vielfältigen Angebots an gebrauchten Super 8 Filmen. So konnte meine Sammlung wachsen, und gleichzeitig konnte ich Filme, die nicht in meine Sammlung passten, weitergeben. Auch demnächst werde ich wieder viele Filmrollen aussortieren und hier auf meinem eigenen Flohmarkt anbieten.
Der Flohmarkt wird allerdings nur ein Nebenprodukt dieser neuen/alten Website sein. Denn ich habe vor, daraus einen vielseitigen Blog zu machen und regelmäßig interessante Beiträge zu veröffentlichen. Die Themen dieser Beiträge drehen sich dabei nicht ausschließlich um das Thema Schmalfilm, sondern speisen sich aus zahlreichen Interessensgebieten wie Animation, Design, Literatur, Kunst und Musik. Ich bin selbst sehr gespannt, wie sich dieser Blog in Zukunft entwickeln wird und freue mich jederzeit über Anregungen und Kommentare.

in diesem Sinne: „Herzlich willkommen auf meinem neuen Blog.“